Der Kalender auf Juden im Nürnberger Land: Das 20. Jahrhundert (2/3)

1938 Schändung der Schweinfurter Synagoge - das Inventar wird zerstört oder gestohlen.
In Coburg finden schwere und brutale Ausschreitungen gegen die Juden statt, die Betstube wird verwüstet.
Die Forchheimer Juden werden auch Opfer gewaltsamer Pogrome. Die Synagoge wird am 10. November gesprengt.
Am 28. November erklären NS-Funktionäre: "Hüttenbach ist judenfrei!"
In Gunzenhausen werden die Kuppeldächer der Synagoge abgerissen, das Gebäude bleibt bestehen.
Die Synagoge in Würzburg wird geschändet.
Mit Unterstützung des Bürgermeisters zerstören SA-Trupps die Fürther Synagogen.
1939 Am 1. September 1945 beginnt der 2. Weltkrieg mit dem Angriff auf Polen.
Umwandlung der Schnaittacher Synagoge in ein Heimatmuseum.
Der jüdische Friedhof in Erlangen wird verwüstet.
Gunzenhausen wird für "judenfrei" erklärt.
Die Schweinfurter Synagoge muss an die Stadt verkauft werden.
1942 Auf der "Wannseekonferenz" in Berlin wird die Vernichtung der europäischen Juden beschlossen.
Letzte Beisetzungen auf dem jüdischen Friedhof in Aschaffenburg.
Auflösung der jüdischen Gemeinde in Schweinfurt.
1943 Die jüdische Gemeinde Rothenburg o.d. Tauber muss den Friedhof an die Stadt verkaufen.
Bei einem Bombenangriff wird die inzwischen ungenutzte Schweinfurter Synagoge zerstört.
Die Fürther jüdische Gemeinde muss sich auflösen - das jüdische Leben erlischt.
1944 Der jüdische Friedhof in Ansbach wird durch die Stadt abgeräumt.
1945 Ende des 2. Weltkrieges. Aus Lagern befreite Juden suchen z.T. in Deutschland wieder eine Heimat.
1947 Die Stadt Rothenburg o.d. Tauber errichtet am Judenfriedhof neue Grabeinfassungen.
1948 Aufstellung eines Gedenksteins für die jüdischen NS-Opfer in Gunzenhausen.
1949 Wiederaufbau des jüdischen Friedhofs in Fürth.
1950 Einweihung der Mahnmale für die Hersbrucker KZ-Opfer in Schupf und Hubmersberg.
Verurteilung von 28 Personen aus Erlangen und Forth wegen der Pogrome in Forth.
1952 Letzte Beisetzung auf dem Schnaittacher Friedhof.

[ vorherige Seite ] [ nächste Seite ]