Impressionen vom Schnaittacher Friedhof II [246]

Die Tafel befindet sich an der westlichen Mauer und weist auf den Fundort einiger Steine hin:

"Geschändete jüdische Grabsteine - aus der Schnaittach geborgen und im Jahre 2000/5761 auf diesen guten Ort zurückgeführt.

Landesverband d. I.K.G. i. Bayern"







[246]
Quelle: JiNL, Thomas Schlick, 2006, Weiterverwendung auf Anfrage