Impressionen vom Schnaittacher Friedhof I [227]

"Doppelgrabstein des Rabbiners Selig Chasan, Sohn des R. Chajim aus Burgkunstadt (Todesdatum nicht lesbar) und seiner Frau Esther, gest. am 22.8.1689 (6. Elul 5449)" [228]

Auf den Seiten von "Alemannia Judaica" ist eine Abbildung dieses Grabsteins zu finden, die noch von Theodor Harburger angefertigt wurde. Zusätzlich sind fünf weitere Fotos Harburgers zu sehen, die 1928 gemacht wurden.







[227]
Quelle: JiNL, Thomas Schlick, 2006, Weiterverwendung auf Anfrage

[228]
Quelle: Homepage der Alemannia Judaica, "Die jüdischen Friedhöfe in Schnaittach (Kreis Nürnberger Land)"
http://www.alemannia-judaica.de/schnaittach_friedhof.htm